TMC von C.H. Robinson eröffnet Standort in Südamerika

CHICAGO, ILLINOIS (12. Feb. 2015) TMC, der auf Lieferkettenoptimierung spezialisierte Geschäftsbereich von C.H. Robinson, expandiert nach São Paulo in Brasilien. Der neueste neueste Control Tower® des in Chicago ansässigen Geschäftsbereichs ergänzt die weiteren Zentren in Amsterdam, Mumbai, Shanghai und Breslau.

Der Standort São Paulo ist vorteilhaft, da es sich bei vielen derzeitigen und potenziellen Kunden von TMC um multinationale Verlader mit Vertretungen in Südamerika handelt, die auf globale Transparenz und Kontrolle der Lieferkette setzen.

Während C.H. Robinson den Großteil seines Umsatzes mit Dienstleistungen im Frachttransport und mit globalen Logistiklösungen für Unternehmen jeder Größe erzielt, unterstützt TMC Unternehmen bei der Organisation und Optimierung ihrer Lieferketten mithilfe von Technologie und Prozessmanagement. Dieses seit 1999 bestehende Geschäftsfeld wird als Managed TMS bezeichnet. Dieses System vereint auf Basis einer cloudbasierten globalen Technologieplattform die Vorteile von traditioneller Logistiktechnologie und 3PL-Outsourcing.

"TMC wurde vor 15 Jahren als innovatives Konzept ins Leben gerufen und hat sich zu einem zentralen Bestandteil unserer weltweiten Tätigkeit entwickelt," so John Wiehoff, CEO bei C.H. Robinson. Der Erfolg des Geschäftsbereichs unterstreicht die Bedeutung von C.H. Robinson für seine Kunden beim Management komplexer globaler Lieferketten mit dem Ziel, die Kontrolle zu verstärken, die Leistung zu Optimieren und Kosteneinsparungen zu maximieren. Wir sind überzeugt, dass unsere Kunden in Zukunft noch stärker auf Lieferkettenoptimierung setzen werden und dass sich damit der beeindruckende Erfolg von TMC fortsetzt."

TMCs hat seinen Hauptsitz in Chicago und untersteht der Leitung von Jordan Kass, President of Managed Services. Kass hat den Geschäftsbereich TMC 1999 gegründet und zu einem weltweit tätigen Anbieter ausgebaut. Heute beschäftigt TMC weltweit über 380 Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass mehr als 4 Millionen Lieferungen mit einem Wert von ca. 2,7 Milliarden US-Dollar ihren Bestimmungsort erreichen. 

Die Leitung des Team der 50 Mitarbeiter im Control Tower São Paulo übernimmt Chris Brady. Die starke Kundennachfrage lässt schnelles Wachstum erwarten. Brady ist ein zertifizierter Lieferkettenspezialist (Six Sigma Black Belt). In den vergangenen fünf Jahren war er Geschäftsführer von TMC Americas in Chicago.

"Seit der Einführung dieser Dienstleistung und der Entwicklung unserer Technologie habe ich miterlebt, wie sich die Lieferkettenoptimierung von einem untergeordneten Problem zum Thema für die Vorstandsetage entwickelt hat," so Kass. "Wichtige Entwicklungen wie die Globalisierung, komplexe Multikanal-Logistiknetzwerke und der Mangel an Lieferkettenspezialisten sorgen dafür, dass die Lieferkette auch weiterhin im strategischen Fokus von Unternehmen jeder Größe steht. Die Expansion nach São Paulo ist der jüngste Schritt einer Entwicklung, mit der wir die Führungsposition von TMC auf diesem Gebiet unterstreichen und unseren Kunden mit Fachwissen, Kontrolle und Transparenz für herausragendes Lieferkettenmanagement zur Seite stehen."  

Über TMC

C.H. Robinson bietet Managed TMS®-Dienstleistungen über TMC an, eine weltweit tätige Geschäftseinheit mit Niederlassungen in Chicago, Amsterdam, Mumbai, Shanghai, Breslau  und São Paulo. Im Rahmen der Managed TMS®-Dienstleistungen profitieren Transportunternehmen von Fachkenntnis und Technologie, die im gesamten Transportnetzwerk für unmittelbare und nachhaltige Kosteneinsparungen sorgen. Die Kernbestandteile dieser Dienstleistung umfassen Six Sigma-basierte Verfahrenstechnik, fortschrittliche TMS-Technologie und TMS-Poweruser vor Ort, die die Belegschaft der Transportunternehmen unterstützen.  Seit 15 Jahren übertrifft TMC die Erwartungen seiner Kunden im Hinblick auf Einsparungen, Produktivität sowie die Optimierung von Lieferkette und Kohlenstoffbilanz. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mytmc.com/

Über C.H. Robinson

Das 1905 gegründete Unternehmen C.H. Robinson ist ein internationaler Anbieter in den Bereichen Multimodal-Logistik, Frischwaren und Informationsdienstleistungen mit über 46.000 Kunden, um die sich ein weltweites Netz mit über 280 Niederlassungen und mehr als 11.000 Mitarbeitern kümmert. Das Unternehmen arbeitet mit 63.000 Transportanbietern weltweit zusammen. C.H. Robinson ist ein Fortune 500-Unternehmen. Der Jahresumsatz betrug 2013 12,8 Milliarden US-Dollar.

C.H. Robinson, seine Mitarbeiter und seine gemeinnützige Stiftung unterstützen zahlreiche Organisationen jedes Jahr mit mehreren Millionen Dollar, darunter die Juvenile Diabetes Research Foundation, Community Health Charities, das Amerikanische Rote Kreuz, Children's Hospital and Clinics of Minnesota und Global Impact. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Eden Prairie (Minnesota) und ist sein 1997 börsennotiert (NASDAQ). Weitere Informationen zu C.H. Robinson finden Sie unter http://www.chrobinson.com/.    # # #